CSP

Das Gemeindehaus von Alpnach im Winterkleid

Gemeinderatssitze sind begehrt

Obwohl kein Mitglied des fünfköpfigen Gemeinderats auf eine Wiederwahl verzichtet, treten insgesamt sieben Kandidaten an. Ein parteiloser und eine CSP-Kandidatin machen den Bisherigen ihre Sitze streitig. Die CSP stellt als einzige Partei zwei Kandidaten.




Budgetschere

Budget muss gekürzt werden: Volk sagt Nein

Das Alpnacher Stimmvolk lehnt das Budget 2013 ab. Der Entscheid fiel mit 759:663 Stimmen. Die Stimmbeteiligung betrug 36,8 Prozent. Gegen das Budget waren im Vorfeld der Abstimmung die SVP  – sie hatte die Unterschriften für die Überweisung des Geschäfts an…


Calculator

Drei Parteien fürs Budget, zwei dagegen

Am 20. Januar stimmt Alpnach über das Budget 2013 ab. Nötig ist das, weil die SVP das Geschäft von der Gemeindeversammlung an die Urne verwiesen hat,  indem sie die dafür nötigen Unterschriften sammelte. Mittlerweile ist bekannt, dass auch die FDP…


gemeinderatssaal

Der neue Gemeinderat ist im Amt

Per 1. Juli hat der neu zusammengesetzte Gemeinderat sein Amt offiziell angetreten. Neu im Rat sitzt Thomas Wallimann, neu wird der Rat zudem durch ein Frauenduo geführt, nachdem Gemeindepräsident Michael Siegrist zurückgetreten ist. >> Hier finden Sie den neuen Gemeinderat…


walterw_wahlfeierhug1

Schorieder soll höchster Obwaldner werden

An der Kantonsratssitzung vom 29. Juni zur Eröffnung des Amtsjahres 2012/13 steht der Schorieder Kantonsrat Walter Wyrsch zur Wahl als Ratspräsident und damit höchster Obwaldner. Der CSP-Politiker wird im Fall einer Wahl ein Jahr lang die Sitzungen des Kantonsrats leiten….


gemeinderatssaal

Gemeinderat verteilt seine Arbeit neu

Am 1. Juli tritt der neu gewählte Alpnacher Gemeinderat offiziell sein Amt an. An seiner konstituierenden Sitzung vom 11. Juni hat er die Aufgaben neu verteilt. Das neu gewählte Mitglied Thomas Wallimann übernimmt den Bereich Soziales und die Stellvertretung im…


wahl2012_doennekathrin

Noch kein Gemeindepräsident gewählt

 Kathrin Dönni (CVP, Bild) machte am Sonntag das beste Ergebnis bei der Wahl des Gemeindepräsidiums. Sie verpasste aber das absolute Mehr sehr knapp. Bei einer Wahlbeteiligung von 43,4 Prozent erreichten ihre beiden Gegenkandidaten Thomas Wallimann und Thomas Küchler fast gleich…


GP_Wahlen2012[1]

Drei Kandidaten fürs Gemeindepräsidium

Am 22. April wählt Alpnach den Nachfolger oder die Nachfolgerin von Gemeindepräsident Michael Siegrist. Nicht weniger als drei Kandidaten erheben Anspruch auf dieses Amt, neben zwei Bisherigen auch ein Neuer. Schafft es die CVP, das Amt zu behalten, oder wechselt…