Jetzt gibt in Alpnach Huby I. den Ton an

Huby I. bläst kräftig mit.Huby I. bläst kräftig mit.

Huby I. schreitet über den Schulhausplatz zur Eröffnung.(Neu mit Diaschau!) Am Samstag ist  in Alpnach –  erstmals im Schulhausareal –  die Fasnacht 2014 offiziell eröffnet worden. Zunftmeister Huby I. Kunz (Bild) stellte sie im Beisein zahlreicher fasnächtlicher Gäste und des Publikums unter das Motto “Im Zauberwald”. Zuvor und dazwischen konnten sich Kinder schminken lassen oder Spiele im Schulhausareal machen. Musikalisch wurde die Eröffnung begleitet von den zwei einheimischen Guuggenmusigen Städerschränzer und Seegusler sowie den Überraschungsgästen aus Kerns – einer Delegation der Chärwaldfäger zu Ehren von Huby Kunz. Unterschiedliche Versionen tauchten zur Frage auf, warum die Fasnacht nicht mehr im Dorf vor der Kirche eröffnet werde.

Warum nicht mehr im Dorf? Auf diese Frage gab es am Samstag verschiedene Antworten. Der Sarner Zunftmeister Guido Fanger lüftete das Geheimnis auf seine Art: Wenn man oben beim Schulhausareal stehe, könne man den Oberwald in Kerns sehen – und Zunftmeister Huby I. ist ja Mitglieder der Oberwaldgnomen aus Kerns. Eine andere inoffizielle Begründung hörte man in Zünftlerkreisen: Aus Angst, die Gemeinde würde die Bewilligung für die Strassensperre mangels eines Budgets massiv erhöhen, habe man darauf verzichtet. Und die wohl naheliegendste, ebenfalls gehörte: Im Schulhausareal stört kein Verkehr, Kinder können herumspringen, es hat rundum Parkplätze und der Schulhausplatz bietet im Schlechtwetterfall diverse Unterstandsmöglichkeiten.

Huby I. hielt sich kurz bei der Eröffnung und wünschte allen eine schöne Fasnacht. Die Fasnachtszeitung der Tschyfärä-Zunft mit allen Details zur Alpnacher Fasnacht finden Sie wie gewohnt auch online auf schoried.ch – in der rechten Navigationsspalte (unter dem Wetter).

>> Hier gehts zur Diaschau

Schminkatelier für Kinder
MVR_1792
MVR_1965
MVR_1764
Die Städerschränzer in Aktion

Kommentar hinterlassen zu "Jetzt gibt in Alpnach Huby I. den Ton an"

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: