2014 ist ein grosses Wahljahr in Obwalden

Der Kantonsratssaal im Rathaus in SarnenDer Kantonsratssaal im Rathaus in Sarnen

Im Frühling 2014 finden Gesamterneuerungswahlen für Kantons- und Regierungsrat statt. In der Regierung ist aus heutiger Sicht Esther Gasser (FDP, Lungern) zu ersetzen. Die anderen vier Mitglieder, darunter der Alpnacher Niklaus Bleiker (CVP) werden wieder antreten. Im Kantonsrat kann Alpnach nächstes Jahr einen Sitz mehr als (>> Bericht dazu) bisher stellen, also 9 statt 8. Monika Brunner erreicht das 16. Amtsjahr und wird wegen derAmtszeitbeschränkung nicht mehr antreten können. Ob und wer von den übrigen bisherigen Mitgliedern nicht mehr antritt, ist noch nicht bekannt.

 

Die wichtigsten Termine:

Montag, 27. Januar, 17 Uhr: Einreichungsfrist für Wahlvorschläge (KR / RR)

Sonntag, 9. März 2014: Wahl Kantonsrat / Regierungsrat

Sonntag, 6. April 2014: Allfälliger 2. Wahlgang für Regierung, falls im ersten Wahlgang nicht alle/genug das absolute Mehr erreicht haben

>> Hier finden Sie die Statistik der Wahlen 2014 (Kantonsrat)

>> Die aktuellen Vertreter Alpnachs im Kantonsrat

schoried.ch wird Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden halten.

 

Kommentar hinterlassen zu "2014 ist ein grosses Wahljahr in Obwalden"

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: