11. Alpnach persendlich diesen Sonntag

Heimat und Fremde:  Die Reihe „Alpnach persendlich“ der Kulturkommission geht in die elfte Runde. Gastgeberin Karin Klapproth trifft sich an diesem Sonntag mit einem Landwirt und einer eingewanderten Hausfrau und Englisch-Lehrerin. Thema des Gesprächs sind die Heimat und die Ferne.

Nach dem kleinen Jubiläum mit dem 10. Alpnach persendlich geht die Reihe, die von der Kulturkommission der Gemeinde organisiert wird, in die nächste Runde. Gäste von Karin Klapproth sind der Landwirt Josef Imfeld junior, Güetletschwand, und die ebenfalls in Schoried wohnende Maria Dänzer. Hier der Landwirt, der ausser seiner engeren Heimat noch nicht viel von der Welt gesehen hat, dort die in Los Angeles aufgewachsene Mutter von drei Kindern, die in die Schweiz eingewandert ist und sich hier mittlerweile sehr wohl fühlt. Da ist genug Stoff für ein interessantes Gespräch.

Der Anlass findet am Sonntag, 28. Oktober 2012 statt. Beginn wie gewohnt 10.30 Uhr (Türöffnung 10.15 Uhr), um 11.30 Uhr gibt’s einen Apéro für alle und Zeit für persönliche Begegnungen. Der Anlass wird wieder musikalisch umrahmt.

>> Zum letzten Alpnach persendlich

 

Kommentar hinterlassen zu "11. Alpnach persendlich diesen Sonntag"

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: