Geheimnis gelüftet: Wildhudi ist nicht Wildhudi

Das Alpnacher Wild Hudi gab sich im Vorfeld der Älplerchilbi vom Samstag top modern: Nach dem Besuch eines Computerkurses wagte es sich ins Internet und gewann schnell viel Freunde, nicht nur Einheimische, auch Auswärte, ja sogar Nationalräte. Das Rätseln ging weiter, weil ja nicht bekannt ist, wer sich hinter der Wildhudi-Maske versteckt. Nun zeigt sich, dass das Wildhudi im Facebook und das reale an der Chilbi nicht identisch sind.

Den Facebook-Auftritt für die Älplerchilbi hat Thomas Wallimann (Aeschi) ausgetüftelt und aufgezogen. Er lauschte am Samstag gespannt am Rande der Älplerchilbi auf dem Schulhausplatz den Sprüchen, in denen er auch vorkam und die sein Bruder Sepp geschrieben hat. In den Sprüchen wurde er selber hochgenommen: Das Wildhudi würde besser zu Hause zum Rechten schauen statt einen Computerkurs zu besuchen.

Thomas Wallimann - das "virtuelle" Wild Hudi im Facebook

Geniesst die Sprüche: Thomas Wallimann

1000 Freunde wollte Wallimann im Facebook gewinnen. Noch ist es nicht ganz so weit, doch es sind schon über 900. Entstanden war die ganze Idee bei einem Bier mit Kollegen. Die Wette hat er somit verloren, bis zur Älplerchilbi sein Ziel zu erreichen. Mindestens eine Stunde Arbeit pro Tag habe er mit dem Pflegen des Internetauftritts gehabt, verrät er. Und zwischendurch gabs Ärger: Facebook war das schnelle Wachsen der Anzahl Freunde verdächtig, es wurde Spam vermutet und die Seite zwischendurch gesperrt.

Auch ein örtlicher Gastrobetrieb hat reagiert und Werbung auf der Seite geschaltet. Bis zur Älplerchilbi hätten maximal 50 seiner Freunde gewusst, wer dahinter steckt, sagt Walllimann. Wie es mit der Seite weiter geht, ist derzeit offen. “Ich könnte mir vorstellen, diese Wildhudi-Facebookseite der Älplerbruderschaft Alpnach abzutreten, falls Interesse bestünde”, ergänzt er.

Die "echten" Wilden

 

>> Bericht und Diaschau zur Älplerchilbi

 

Kommentar hinterlassen zu "Geheimnis gelüftet: Wildhudi ist nicht Wildhudi"

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: