Kapellenrenovation läuft auf Hochtouren

Umweltschmutz wird abgewaschen.

In den vergangenen Tagen ist in Schoried die Renovation der Kapelle angelaufen. Sichtbarstes Zeichen dafür war das grosse Gerüst, das Ende März rund um die Kapelle montiert wurde. Inzwischen ist die Kapelle aussen und innen ganz eingerüstet und bereits ist mit der Erneuerung des Dachs begonnen worden. Die Kirchgemeindeversammlung hatte im vergangenen November der Renovation zugestimmt und dafür 260’000 Franken bewilligt. Es wird damit gerechnet, dass die Renovationsarbeiten bis Mai dauern. Sie finden hier ein paar erste Bilder von den Arbeiten seit Ende März. Mit neuen Infos und einer Diaschau!


Das Unterdach ist Mitte April bereits gemacht, inzwischen ist auch der Turm neu eingeschindelt worden. Auch der Maler hat sich ans Werk gemacht: Mit Hochdruck wird die Kapelle rundum vom wetterbedingten Schmutz an der Aussenwand befreit. Später wird die Kapelle in drei Umgängen neu gemalt und mit einem Silikatanstrich in der gleichen Farbe wie bisher versehen. Die Farbwahl war unter Beizug des kantonalen Denkmalpflegers getroffen worden. Bald sollen auch die Malerarbeiten im Innern anlaufen.

Gemäss dem Zeitplan vom März sollten die Dachdeckerarbeiten bis Ende Mai laufen, die Malerarbeiten im Innern ebenfalls, jene an der Aussenwand und am Wandbild beim Eingang bis Ende Juni. Für Ende Juli sollte die Kapelle wieder möbliert sein, und Mitte August werden die Elektroanlagen montiert. Die Wiedereinweihung ist für den 3. September vorgesehen.

 

 

 

 

 

Im Innern der Kapelle sieht man derzeit einen Prototypen eines möglichen neu gestalteten Altars. Für die Innengestaltung der Kapelle wurden von der Kirchgemeinde 40’000 Franken budgetiert. Wie der Altar am Schluss aussehen soll, wird von Fachleuten noch festgelegt. Das Modell (Bild unten) ist nicht verbindlich.

Prototyp eines neuen Altars: Weder in der Farbe noch im Material verbindlich.

>> Mehr Bilder finden Sie in  der Diaschau

>> November 2010: Kirchgemeinde sagte Ja zur Renovation


Kommentar hinterlassen zu "Kapellenrenovation läuft auf Hochtouren"

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: