Alpnach rüstet sich für die grosse "Gwärb"

Auch die "Hölzigen" sind der GA 2010.

Am kommenden Wochenende steht Alpnach Kopf: Eine grosse dreitägige Gewerbeausstellung mit vielen Ständen, Prominenten und Attraktionen wartet auf die Besucher. Es ist die erste Gewerbeausstellung seit 13 Jahren. Über 100 Aussteller locken mit ihren Angeboten und Informationen ins Gebiet Chilcherli/Flugplatz. Im Rahmen dieser Ausstellung suchen die Jungbürger Obwalden auch das Obwaldner Supertalent. In der prominenten Jury sitzen unter anderen Fabienne Louves und der frühere Mister Schweiz Renzo Blumenthal (siehe separater Artikel).

Guber Steinbruch

Die dritte seit 1984

Es ist die dritte Alpnacher Gewerbeausstellung nach 1984 und 1997. Sie steht unter dem Motto „z Alpnach gseesch eppis“ und wird von einem neunköpfigen OK unter Leitung von Jonas Wieland vorbereitet. Sie sind seit über einem Jahr an der Planung des Grossanlasses unter dem Patronat des Gewerbevereins Alpnach. Die Ausstellung wird am Freitag nachmittag um 13.30 Uhr mit zahlreichen Gästen eröffnet und dauert bis Sonntag. 108 Betriebe quer durch viele Branchen stellen sich vor, 70 Alpnacher Bauernbetriebe treten in einem gemeinsamen Pavillon Landwirtschaft auf. Die Ausstellung im Gelände Chilcherli/Flugplatz erstreckt sich über 3500 Quadratmeter.

Die Alpnacher Bauernfamilien organisieren im Rahmen der Gewerbeausstellung am Sonntag ab 10 Uhr einen Brunch. Teilnahme nur gegen Reservation. Tickets gibts bei Pilatus Getränke AG für 25 Franken pro Person (Kinder bis 5 Jahre gratis, von 5 bis 10 Jahren 15 Franken).

OK-Präsident Jonas Wieland

Booklet statt Button

Etwas Besonders liess sich Verleger Martin Wallimann für das “Abzeichen” einfallen. Für fünf Franken gibts nicht einfach ein Bändeli oder einen Button, sondern ein kleines Heft, das auf 24 Seiten in Text und Bild einen Streifzug durch das Alpnacher Gewerbe der letzten 200 Jahre bietet. Das Booklet ist für fünf Franken erhältlich und dient als Eintrittsbillet. OK-Präsident Wieland hofft an der Gewerbeausstellung auf einen regen Austausch zwischen Anbietern und Kunden: Der Anlass “soll Begegnungen ermöglichen, Synergien aufzeigen, das Gemeinschaftsgefühl stärken und allen nachhaltig als positives Erlebnis in Erinnerung bleiben. Wir wollen das Versprechen ‚z Alpnach geesch eppis’ einlösen.“

In der Neuen OZ vom 27. August ist eine grosse Beilage zur Ausstellung samt Ausstellerverzeichnis erschienen.

Öffnungszeiten:

Freitag, 03.09.2010 – 13.30 bis 19 Uhr

Samstag, 04.09.2010 – 10 – 19 Uhr

Sonntag, 05.09.2010 – 10 – 17 Uhr

>> Medienmitteilung des OKs

>> Link zur Gewerbeausstellung

>> Programmheft als pdf

>> Zur Ausstellerliste

>> Situationsplan


Kommentar hinterlassen zu "Alpnach rüstet sich für die grosse "Gwärb""

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: