Schoried feiert Älplerchilbi

Älplerkilbi

Älplerpaar Willy Fallegger und Frau Monika Würde man es nicht wissen, würde man es kaum glauben: Bei fast mildem Herbstwetter fand in Schoried die diesjährige Älplerkilbi – traditionellerweise die letzte im Kanton – statt. Das Wetter war denn auch ein Thema in den Sprüchen der Wilden, die auch dieses Jahr wieder die eine oder andere Geschichte aus dem (Älpler-)Leben auftischten. Zum zweiten und letzten Mal standen Willy und Monika Fallegger als Älplerpaar dem Anlass vor – und weil auch der Wildmaa so sein sollte wie Willy Fallegger, wären die Wilden für eine Regeländerung: Künftig sollte ein Älplerpaar mehr als zwei Jahre die Älplerchilbi leiten können sollten.Im folgenden finden Sie ein paar Schnapp(s)schüsse.


Älplerkilbi

Älplerkilbi

Älplerkilbi

Sie waren fast die ersten Zaungäste auf einer Bank

Älplerkilbi

Älplerkilbi

Älplerkilbi

Älplerpaar Willy Fallegger und Frau Monika

Gemeindepräsident Heinz Krummenacher

Älplerkilbi

Älplerkilbi

Älplerkilbi

Älplerkilbi

Älplerkilbi

Älplerkilbi

Älplerkilbi

Älplerkilbi

Älplerkilbi

Älplerpaar Willy Fallegger und Frau Monika mit Pfarrer Thomas Meli und Käse

Älplerpaar Willy und Monika Falleger mit Pfarrer Thomas Meli und dem Käse

Fahnenschwinger

> Bericht über die letzte Älplerchilbi im Dorf

 

Kommentar hinterlassen zu "Schoried feiert Älplerchilbi"

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: