Begeisterndes Bärgröseli-Jubiläum

baergroeseli40_kirche2
baergroeseli40_jodlerklub

Auftritt der Jubilaren-Formation.

Mit einem mehr als zweistündigen Benefizkonzert zugunsten der Kinderspitex Zentralschweiz hat die Jodlergruppe Bärgröseli aus Alpnachstad am Samstag in der Pfarrkirche ihren 40. Geburtstag gefeiert. Sowohl die Gastgeber als auch die Gastformationen begeisterten das riesige Publikum.

Als Gäste haben die Alpnacher Gruppe Siidhang, das Jodlerchörli Hüsliberg aus Ebnat-Kappel und das Jodlerquartett Männertreu aus Teuffenthal das Jubiläum in der mehr als bis auf den letzten Sitzplatz besetzten Pfarrkirche mitgefeiert. Die Kapelle Siidhang präsentierte zudem ein “kleines Weihnachtsgeschenk”, wie sich Daniel Wallimann, seines Zeichens auch Dirigent der Bärgröseli, ausdrückte: Sie präsentierten eine Zusammenarbeit mit dem Luzerner Musiker Tobi Gmür, der an einem Mundartmusik-Projekt arbeitet.

baergroeseli40_siidhang

Siidhang im Scheinwerferlicht

Das Publikum quittierte die Beiträge der Jubiläumsformation und der Gäste mit jeweils grossem Applaus und der Forderung nach einer Zugabe. Nach dem Konzert luden die “Bärgröseler” alle Besucher zu Kafi mit Schnaps und kleinen Leckereien ein – in der Hoffnung, dass der eine oder andere bei der Kollekte dann tiefer in sein Portemonnaie greife. Man könne es ja bereits vom Budget 2015 nehmen, wurde gesagt. Der Apéro vor der illuminierten Pfarrkirche und bei gesperrter Brünigstrasse sei ein Danke schön an die Besucher und treuen Begleiter seiner Jodlergruppe, sagte Präsident Beat Durrer.

baergroeseli40_kirche2

Die illuminierte Pfarrkirche

baergroeseli40_kirche

Finnenkerzen vor der Kirche sorgten für zusätzliche Feststimmung im Schneegestöber

Kommentar hinterlassen zu "Begeisterndes Bärgröseli-Jubiläum"

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: