Schnelles Ja zu allen Einbürgerungen

SchweizerPass

SchweizerPass“Im Eilzugstempo”, wie sich Gemeindepräsident Heinz Krummenacher ausdrückte, ging die erste von ihm geleitete Gemeindeversammlung über die Bühne: Die Einbürgerung von sechs Personen wurde von den rund 50 Anwesenden mit Applaus begleitet, Einwände waren vor der Versammlung keine erhoben worden, und auch vor Ort gaben die vier Gesuche, davon eines einer Frau mit zwei Kindern, nichts zu reden. Weil es sonst keine Sachgeschäfte gab, mussten nicht einmal Stimmenzähler gewählt werden.

Die eigentliche Gemeindeversammlung war nach einer Viertelstunde bereits zu Ende. Der Gemeinderat nutzte die Chance noch, um über das Budget 2015 zu informieren, das am 30. November an der Urne dem Volk vorgelegt wird, und über Verkehrs- und Ortsplanungsfragen (>> siehe separater Bericht).

Kommentar hinterlassen zu "Schnelles Ja zu allen Einbürgerungen"

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: